Prepaid Tarife im Vergleich: Finde günstige Prepaid Karten für dein Handy

Welcher Prepaid Tarif ist der günstigste, welcher der Beste? Was kostet Prepaid im allgemeinen? Welcher Anbieter hat welchen Handytarif ohne Vertragsbindung für Dich?

Hier in unserem Prepaid Vergleich kannst Du simple und kinderleicht nach einem idealen Prepaid Tarif filtern.

Prepaid Karten Angebote im Mai 2021

Heißer Tipp: 🔥 o2 my Prepaid Flextarife – gratis bestellen

Top Angebot im o2-Netz

Top Angebot im o2-Netz

Immer WhatsApp + Optional 4000 Einheiten + 5 € Bonusguthaben

Top Angebot im D2-Netz

Top Angebot im D2-Netz

1 GB Daten + Allnet-Flat ins D2-Netz + 50 Frei-Einheiten

Top Angebot im D1-Netz

Top Angebot im D1-Netz

Datenvolumen & Min./SMS flexiibel wählbar. Inkl. + € Star- und 5 € Zusatzguthaben


Prepaid Vergleichsrechner für Mai 2021

Mit unserem Vergleichrechner findest du schnell heraus, welcher Prepaid Tarif für Dich am besten geeignet ist. Die Filtermöglichkeiten helfen dir, deine Suche anzupassen und zu verfeinern.



Die Kosten einer Prepaid Karte

Die anfallenden Kosten für die Nutzung einer Prepaid Handykarte sind im Vergleich zu einem 24-Monats-Vertrag recht überschaubar.

Eine monatliche Grundgebühr fällt bei einer Prepaid Karte bzw. Prepaid Tarif nicht an, zudem ist auch die Bestellung der eigentlichen SIM-Karte bei den meisten Anbietern ohne Versandkosten.

Bezahlen müssen Kunden “lediglich” die Kosten für den tatsächlichen Verbrauch, also die abgehenden Telefonate und SMS sowie die Nutzung des Internets – was durch das Angebot von benutzerfreundlichen Flatrate-Tarifen mittlerweile sehr preiswert ist.


Aktivierung / Registrierung bei Prepaid Handy-Karten

Nicht nur beim Abschluss eines Mobilfunkvertrags, auch beim Erwerb einer Prepaid Karte müssen Kunden inzwischen Ihren Prepaid Tarif registrieren lassen. Die persönlichen Daten wie deinen Namen, deine vollständige Adresse und dein Geburtsdatum muss angeben werden. Diese Daten werden anschließend vom Mobilfunkbetreiber durch einen vorgelegten Personalausweis überprüft.

Hintergrund dieser im Juli 2017 eingetretenen Gesetzesänderung ist die Tatsache, dass bei den Terroranschlägen von Paris und Brüssel anonym angemeldete Prepaid-Handys von den Attentätern verwendet wurden.

Um deine zuvor schriftlich angegebenen Daten zu bestätigen, kannst du deinen Personalausweis in der Regel entweder in Kombination mit einem ausgedruckten Post-Coupon in einer Postfiliale vorzeigen (PostIdent-Verfahren) oder diesen beim sogenannten Video-Ident-Verfahren einem Mitarbeiter des Providers, den du via Videoanruf anrufst, in die Kamera zeigen.


Prepaid Tarife mit oder ohne Handy

Hier auf prepaidguide.de findest du nicht nur eine breit gefächerte Auswahl an kostengünstigen Prepaid Tarifen, die du mit einem Handy oder Smartphone deiner Wahl nutzen kannst.

Wir halten darüber hinaus auch viele attraktive Tarife für dich zur Auswahl bereit, die du gegen einen kleinen Aufpreis direkt mit einem passenden Handy deiner Wahl bestellen kannst. Schau dich einfach in aller Ruhe um – wir sind uns sicher, dass auch für dich ein passendes Angebot dabei ist.


[Gesamt: 23   Durchschnitt:  4.2/5]

Teile unsere Seite!